Reservierung   |   Kontakt   |   Türkçe   |   English     
 
 

ÜBER ÇEŞME

Eine Zivilisation von der neolytihischen Zeit bis heute
Bei den archäologischen Untersuchungen wurde festgestellt, daß in der ersten Ära Çeşme mit dem Namen CYSSUS die Siedlung bis zur neolythischen (8000-5500 v. Chr.)  Zeit erreichte. In der antiyschen Ära wie die neolythische, Bronze und Eisen Ära herrschte auf der Halbinsel die Ion-Zivilisation Hier kann man eines der 13 ionischen Städte Erythrai (ERİTRE) Ruinen sehen. Deshalb sollte Çeşme mit seiner Geschichte gemeinsam angegangen werden. Heute ist ERİTRE sowohl archäologisch als auch touristisch ein wichtiger Ort, der im 7. und 8. Jh. v Chr. eine große Wirtschaftsmacht war. In dieser Epoche führte die Stadt mit dem östlichen Mittelmeer und vor allem mit Zypern einen regen Handel und beherrschten gemeinsam mit der Insel CHIOS den Sklaven- und Weinhandel. ERITRE wurde zuerst von LYDIERN, dann von den Persern angegriffen und erlitt schweren Schaden. Im 14 Jh. v. Chr. konnte sie sich wieder zu einem reichen Staat emporheben. Im 2 Jh. v. Chr. wurde die Stadt zuerst an das Königreich Pergamon, dann dem Römischen Reicht angegliedert. Im römischen Zeitalter wurde die Gegend um Çeşme CYSSUS benannt. Nach dem Zerfall des römischen Reiches in zwei Teile verblieb ERITRE im byzantinischen Hoheitsgebiet und verlor an Bedeutung und insbesondere zur Zeit der Verstärkung des gegen Götzen und Vielgötterei gerichteten Glaubens wurden viele antike Bauten der Stadt vernichtet.
Im Mittelalter war ERITRE und die Gegend um Çeşme ein Teil des byzantinischen Reiches wurde zuerst durch ÇAKA BEY von den Türken erobert. Im Jahre 1081 in der seldschukischen Epoche eroberte ÇAKA BEY, der Schwiegervater von Kılıçaslan I., auch die Halbinsel KLOZEMENE. Die Stadt wurde zur Zeit der Osmanen durch Yıldırım Bayezit zuerst unter osmanische Herrschaft gestellt, im Jahre 1402 nach der Schlacht bei Ankara durch Timur den Aydınoğulları angeschlossen und wurde 1422 erneut von den Osmanen zurückerobert. Nach dem ersten Weltkrieg wurde Çeşme im Zuge der Aufteilung der Türkei von den Griechen besetzt und konnte am 16. September 1922 durch die Einheiten von Fahrettin Altay Pascha von feindlicher Besetzung befreit werden. Wie auch aus dem Namen der Stadt schon hervorgeht (Çeşme = Brunnen) sind zahlreiche historische Brunnen in der Stadt vorhanden.



VERKEHRSVERBINDUNG

Çeşme befindet sich an der westlichsten Spitze der Türkei und wird mit einer 80 km langen Autobahn mit Izmir verbunden.

Die Halbinsel Çeşme verfügt über eine Fläche von 260 km² und ist 8 Seemeilen von der griechischen Insel Chios entfernt.

Çeşme kann man auf dem Seewege (regelmäßige Fähren von Chios, Bari, Venedig, Brindisi und Ancona) erreichen.

Nach der Ankunft auf dem Flughafen Adnan Menderes in İzmir kann Çeşme durch eine 80 km Autobahnfahrt auf der Route İzmir-Karaburun-Alaçatı-Çeşme angefahren werden.

 
Entfernungen zur touristischen Zentren in der Umgebung von Çeşme
Ort
Entfernung  (km)
Ort
Entfernung  (km)
 Teos

100

 Kuşadası 170
 Efes

155

 Bergama 180
 Pamukkale

330

 Marmaris 360
deniz[1].jpg (7610 bytes) hava.jpg (2002 bytes) kara.jpg (2448 bytes)
Sea
Çeşme können Sie auf dem Seewege von Italien aus erreichen.
Luft
Ankunft am Adnan Menderes Flughafen von Izmir, von dort nach Çeşme
Land
A
uf dem Landwege können Sie Çeşme über die 80 km lange Autobahn Izmir-Çeşme erreichen

STRÄNDE

Çeşme beherbergt in ihrem 29 km langen Küstenstreifen zahlreiche herrliche und saubere Strände. Weiße Sandstrände tropischer Inseln, die beruhigende ägäische Sonne und die besten Strände der Türkei für Surffans erwarten Sie in Çeşme. Sie können an den regelmäßig veranstalteten Yachttouren teilnehmen und sich die umliegenden Inseln anschauen, oder Tauchen und die hervorragende Unterwasserwelt von Çeşme erforschen.
Einige Strände von Çeşme:

Çiftlik Köy und Pırlanta Strand :

(Hotel Babaylon)
 

Dieses Gebiet, in ca. 8  km Entfernung zu Çeşme, ist für seine natürlichen Strände wie Altınkum (Goldstrand), Pırlanta (Brillant) und Toursite bekannt. Die Region kann mit regelmäßig fahrenden Kleinbussen von Çeşme aus angefahren werden. Die Çiftlikköy ist für seine historischen Mühlen und Windmühlen bekannt.

Sauberes Wasser und natürliche Ansichten von Cesme zwei natürlichen Strand mit Blauer Flagge. Monitoring von innen oder um den letzten Ringstraße Çiftlikköy'ün Diamond Beach erreicht ist. Über fünfhundert Meter langen Sandstrand und schön und lieblich. Diejenigen, die wie, vor allem während der Sommermonate diesem Strand zu füllen.

Diamond Beach ist ein Strand in der gleichen Weise wie andere bekannte und beliebte mit der Fortsetzung einer kurzen Reise Altınkum'dur erreicht. Der Name wurde mit feinem Sand. Nach anderen Orten offen zum Meer Strand vor dem Wasser ist kalt. Bevorzugte von vielen Menschen an heißen Tagen überfüllt, große und schöne Strand. Durch die natürliche Position der starken Winde vom Meer Strand ist durchweg flach. Wellen hat sie nicht.

 

Ilıca :
Ilıca ist Berühmt für seine Warmwasserquellen im Meer, hochwertige Ferienangebote und Leistungen, 2 km langer, schneeweißer Sandstrand, der auf der Welt seinesgleichen sucht, und einen sauberen Meer. Die im Meer sprudelnden Warmwasserquellen erwärmen die Ilıca und die umliegenden Strände, so dass das Meer zu jeder Jahreszeit lauwarm ist. Das Meer ist bis zu 100 Meter vom Strand ziemlich seicht und in Körperhöhe, weshalb sie sich besonders für Familien mit Kindern für einen guten und sicheren Urlaub auszeichnet.

Boyalık Bucht:
Die ca. 5 km lange Bucht von Boyalık weist genau wie der Ilıca Strand einen weißen Strand auf. Die Boyalık Bucht bietet die besten Voraussetzungen für Wasserportarten wie das Surfen und Segeln, an der jedes Jahr die internationalen Çakabey Optimist (Einmannboote) Segelwettbewerbe ausgetragen werden.

Dalyan und Sakızlı Bucht:
Dieser kleine, hübsche Urlaubsort Dalyan, 4 km von Çeşme entfernt, ist ein niedlicher Fischerdorf mit den besten Fischrestaurants der Gegend, sauberen Stränden, Häuser mit typisch ägäischer Architektur und warmherzigen Einwohnern. Die Sakızlı Bucht ist mit ihrem klaren See und prächtiger Landschaft eines der schönsten Buchten von Dalyan. Für Urlauber, die hier ihre Ferien verbringen möchten, bieten zahlreiche saubere und hochwertige Pensionen und Hotels ihre Dienste an.

Şifne Büyük Liman, Paşa Limanı :
Paşa Limanı und Büyük Liman (Paschas Hafen und Großer Hafen), ca. 5 Km von Ilıca entfernt, sind Urlaubsorte mit Campingplätzen und zahlreichen touristischen Anlagen. In Şifne stellen Heilbäder, saubere und ordentliche Pensionen ihre Dienste dem Fremdenverkehr zur Verfügung.


Ildırı :
Ildırı, wo die antike Stadt Erythrai sich befindet, ist 22 km von Çeşme und 15 km von Ilıca entfernt. Die Gegend bietet für alle, die die antike Stadt Ertyhrai und die sonnige Welt antiker Zeitalter erneut entdecken möchten, unvergessliche Urlaubsfreuden. Ildırı erwartet Sie mit ihren Campingplätzen, ruhigen Stränden und ihrer Geschichte.

Ovacık :
Der Çatazmak Strand in Ovacık erwartet mit ihren unvergleichlichen unterirdischen Höhlen und bunten Steinen alle Urlauber. Eine Gelegenheit, die sich Liebhaber von Seemuscheln und bunten Steinen nicht entgehen lassen sollten.

Eşek Adası (Eselsinsel):
Die Eşek Adası, ehemals Goni benannt, ist eine Yachtstunde von Çeşme entfernt. Die Insel empfängt die Urlauber mit einem klaren See, einer Natur, wo Grün und Blau ineinander greifen, und ihren gastfreundlichen Eseln. Die Esel haben sich den Menschen gewöhnt, da die die Insel anfahrenden Urlauber und Yachtbesitzer sie ständig füttern. Die Insel ist ein Teil eines Naturparks, weshalb sie nur zu touristischen Zwecken mit Tagesfahrten besucht werden kann.
Die Insel Karaada, direkt neben der Insel Eşek Adası, verzaubert mit ihrer kristallklaren Bucht, die Blaue Bucht, die Urlauber. Die Insel Eşek Adası und die Blaue Bucht können Sie mit den täglichen Yachttouren besuchen.

Ayayorgi Bucht :
Eine Bucht zwischen Çeşme und Dalyan, die für ihren ruhigen See und Bars berühmt ist. Die Restaurants, Discos und Clubs am Strand bieten ihren Gästen hochwertige Leitungen an. Die Ayayorgi Bucht (Sakin Deniz), an der tagsüber ruhig ist und am Abend hoch hergeht, ist eines der besten Urlaubsorte, wo Erholung und Vergnügen zugleich angeboten werden.

 
 
 
Für Buchungstage und Zimmerpreise und um das Vorteil der Ratenzahlung auf Kreditkarte zu nutzen, bitte hier klicken.
Vom Pool, Strand, Restaurants, Bars und Zimmer bis zum Tennisplatz, alle Bilder über das Hotel Babaylon finden Sie hier.
Vergessen Sie nicht sich unsere Videoaufnahmen über das Hotel Babaylon und Umgebung anzuschauen.
 
COPYRIGHT © 2007 HOTEL BABAYLON